Health-Claims-Verordnung der EFSA (Europäische Behörde für Nahrungsmittelsicherheit)

Die positive Wirkung wurde bereits in mehreren Glucomannan Studien nachgewiesen, weshalb Glucomannan unter anderem in der Health-Claims-Verordnung der europäischen Kommission (Nr. 432/2012) vom 16.05.2012 mit zu finden ist.

Hier finden Sie weitere Informationen: Health-Claims-Verordnung

 

„Glucomannan – Natürlicher Ballaststoff Glucomannan zeigt hohen gesundheitlichen Nutzen“

„Eine Forschergruppe aus Großbritannien hat die vorliegenden Forschungsergebnisse zu Glucomannan analysiert und bewertet. Danach kann auf Basis von kontrollierten Glucomannan Studien festgehalten werden, dass es das Gesamtcholesterin, das schädliche LDL-Cholesterin, die Gesamtfette, das Körpergewicht und den nüchtern Blutzucker statistisch signifikant senken kann.“

Quelle: Medizin-Aspekte.de

 

Die American Society for Clinical Nutrition

Zu den drei größten Risikofaktoren für koronare Herzkrankheiten zählen erhöhte Blutfettwerte (Hyperlipidemie), hohe Blutzuckerwerte (Hyperglykämie) und Bluthochdruck (Hypertonie). Und genau diese Werte konnten nachweislich durch den Genuss von Glucomannan verbessert werden.

Weiterhin konnte die amerikanische Studie nachweisen, dass bei Diabetikern mit Typ II Diabetes eine dauerhafte Besserung bezüglich schwankender Blutzuckerwerte und anderer Risiken für Koreaner Herzleiden nach.

Weitere Informationen finden Sie hier: Nutrition.org